UNTERBÄCH UND UMGEBUNG

AUSFLUGSZIELE

BRANDALP 1’589 m ü.M.

Die Brandalp oberhalb von Unterbäch ist ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer wie im Winter. Mit dem Sessellift gelangt man mühelos auf die auf 1’589 Meter gelegene Alp. Während man im Sommer eine rasante Abfahrt mit dem Trottinett zurück ins Dorf unternehmen kann, ist dort im Winter der Start der 5 km langen Schlittelpiste. Zudem ist die Brandalp Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren in der Augstbordregion. Im Bergrestaurant Alpenrösli, mit wunderschöner Panoramaterrasse kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen und dabei den fantastischen Panoramablick geniessen. Ein modernes Aussichtsfernrohr gibt Auskunft über Namen und Höhe der umliegenden Gipfel. 

CHRUMM SEE 

Rechts neben der Bergstation des Seefeldliftes liegt versteckt der idyllische Chrumm See – wohl einer der schönsten Fotospots der Augstbordregion. Je nach Niederschlag im Winter führt der Chrumm See unterschiedlich viel Wasser. Die atemberaubende Aussicht auf das Bietschhorn und die unberührte Natur belohnen für den langen Fussmarsch.

GINALS 1’990 m ü.M.

Die Alpe Ginals, auch genannt Unner Sänntum, ist ein Top-Ausflugsziel in der Augstbordregion. Von Juni bis September befinden sich über 70 Milchkühe auf der Alpe Ginals. Die Sennen bereiten täglich frischen Zieger und Bergkäse zu, der zum Verkauf angeboten wird. Bei einer Führung kann man das Älplerleben und die Käseproduktion hautnah erleben. Von der Brandalp aus ist man in rund 1 Stunde Fussmarsch auf der auf 1’990 Meter gelegenen Alpe. Über die Naturstrasse kann man im Sommer sogar mit dem Auto bis zur Alpe fahren. Doch das Ginals hat noch viel mehr zu bieten: Im angrenzenden Bergrestaurant Ginals kann man ganzjährig Walliser Spezialitäten und die wunderschöne Aussicht auf das Bergpanorama geniessen. Die entzückende Ginals-Kapelle aus dem 19. Jahrhundert, mit einer Statue von Madonna von Lourdes, lädt zum Besinnen ein. 

Vom Ginals aus können Wanderer weiter in Richtung AugstbordhornMoosalp via Gibidum oder Oberi Eischollalp. Wer zurück ins Dorf will, kann im Sommer mit den so genannten Ginals-Trottis die 11 km lange Abfahrt ins Dorf nehmen. Im Winter erreicht man das Ginals übrigens mit Ski oder Snowboard.  

GIBIDUM 2’089 m ü.M.

Die Alpe Gibidum ist ein fantastischer Aussichtspunkt auf 2’089 Meter. VoGibidum aus hat man einen grandiosen Ausblick über die Augstbordregion und das Rhonetal hinüber in die majestätische Kette der Berner Alpen. Ein kleiner Rastplatz mit Brunnen entschädigt für den strengen rund 1 stündigen Aufstieg ab der Brandalp 

GROSSE SEE 2’549 m ü.M.

Der Grosse See gehört zu den schönsten Ausflugszielen in der Augstbordregion und gilt noch immer als Geheimtipp. Der auf 2’546 Meter gelegene Bergsee liegt auf einem Hochplateau, umringt von Bergen wie dem AugstbordhornDreizehntenhornGinalshorn und Signalhorn. Am Ufer des Sees befindet sich eine kleine Schutzhütte sowie eine Grillstelle mit Relax-Sessel. Mit gültigem Patent kann man im Grosse See sogar Fischen. 

HOHEGGA 1’332 m ü.M.

Der Aussichtspunkt Hohegga befindet sich auf einer leichten Erhöhung oberhalb des Dorfes Unterbäch. Vom Dorfkern aus erreicht man den Aussichtspunkt in rund 25 Minuten Fussmarsch. 

Von der Hohegga aus eröffnet sich ein herrlicher Ausblick über das ganze Dorf und die Bergkette mit dem imposanten BietschhornAuch an diesem Standort gibt ein modernes Aussichtsfernrohr Auskunft über Namen und Höhe der umliegenden Gipfel.  

MOOSALP 2’058 m ü.M.

Die Moosalp ist zweifelsohne eines der bekanntesten Ausflugsorte der AugstbordregionDie beliebte Alp liegt oberhalb der Gemeinden  BürchenTörbel und Zeneggen auf 2’048 Meter. Auf der Moosalp kann man sich gleich von zwei Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen. Die Crèmeschnitte des Restaurant Moosalp ist weit über die Kantonsgrenzen bekannt und eine Versuchung wert. Von Unterbäch aus gelangt man über die Brandalp in rund 3 Stunden Fussmarsch auf die Moosalp. Zurück geht es mit dem Wanderbus ab Bürchen (Ronalp) oder zu Fuss über die Bürchneralp. 

DIE SCHÖNSTEN AUSFLUGSZIELE IM OBERWALLIS

ALETSCHGLETSCHER

Mit einer Länge von 23km, einer mittleren Breite von 1800m und einer Fläche von rund 100km2 ist der Aletschgletscher der flächenmässig grösste und längste Gletscher der Alpen. Die Region Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch wurde 2001 als Landschaft von ausserordentlicher Schönheit in die Liste des Unesco-Weltnaturerbes aufgenommen.

BRIGERBAD

Das Thermalbad Brigerbad ist das grösste Freiluft-Thermalbad der Schweiz. Nebst den zahlreichen Bädern im Innen- und Aussenbereich kann man sich in der grosszügigen Wellness- und Saunalandschaft entspannen. Im Sommer laden die vielen Wasserbecken und besonders die alpine Wasserrutschbahn die ganze Familie zum Baden ein.

ZERMATT

Am Fusse des weltberühmten Matterhorns liegt das Feriendorf Zermatt. Der Ausflugsberg “Matterhorn glacier paradise” ist der höchste per Seilbahn erreichbare Gipfel der Schweiz und gleichzeitig der Zugang zum grössten Sommerskigebiet Europas. Der Gornergrat und Sunnegga- Rothorn sind weitere, mit Bahnen erschlossene Aussichtsberge. Das Skigebiet umfasst 54 Bahnen und Lifte und 360 Pistenkilometer. Im Sommer locken über 400km markierte Wanderwege.

SITTEN

Sitten (französisch Sion), die Hauptstadt des Kantons Wallis gilt als sonnenverwöhnteste Stadt der Schweiz. Die 30’000 Einwohner Stadt erkennt man schon von weitem an den in den Himmel ragenden Türme der Schlösser Tourbillon und Valeria. Besonders charmant sind die zahlreichen Denkmäler in der Altstadt, das Einkaufsviertel und die neue moderne und freundliche städtische Einrichtung.

REGION OBERWALLIS

Mit der Gästekarte, der Region Oberwallis, welche jeder Übernachtungsgast in Unterbäch kostenlos erhält, können zahlreiche Angebote und Vergünstigungen in den 10 Destinationen Visp, Turtmanntal, Moosalpregion-Bürchen, Brig-Simplon, Leuk, Gampel-Bratsch, Heidadorf Visperterminen, Staldenried – Gspon, Lötschberg Region und dem Lötschental genützt werden.