AB IN DIE BERGE

WANDERN

Die Augstbordregion ist ein wahres Wanderparadies. In jede Himmelsrichtung können Wanderer starten um gemütliche Spaziergänge, erlebnisreiche Wanderungen oder alpine Touren zu unternehmen. Die Ferienregion im Angesicht des sagenhaften Bietschhorns bietet rund 250 km markierte Wanderwege. Unterbäch ist der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Wanderferien in der Schweiz.

WANDERN IN DER AUGSTBORDREGION

Die Augstbordregion bietet alles was man für einen perfekten Wanderurlaub in der Schweiz braucht. Die Auswahl an Wanderungen, Touren und Routen ist vielfältig. Es stehen abenteuerliche und einfache Erlebniswege und Wanderungen für Familien und Einsteiger bis hin zu anspruchsvollen Touren und Routen für erfahrene Wanderer und Alpinisten bereit.

LEHR- UND THEMENPFADE

Ob Birken, Eichhörnchen, Wölfe oder dem Frauenwahlrecht – all diesen Themen wurde in der Augstbordregion ein Themenweg gewidmet. Jeder Lehrpfad erzählt seine eigene Geschichte, den der Frauen 1957 in Unterbäch oder über den Wolf, der alle in Angst und Schrecken versetzte.

Tipp

WANDERN – DEGUSTIEREN – GENIESSEN

Tüürli

Wandere selbständig durch die atemberaubende Berglandschaft von Unterbäch und lerne das Wallis von seiner natürlichsten Seite kennen. Geniesse an 5 verschiedenen Stationen exklusive Biere oder Weine aus der Region. Im Restaurant „Alpenrösli“ auf der Brandalp wartet zum Mittagessen ein weiterer kulinarischer Höhepunkt auf dich.

WANDERN MIT KINDERN

Die Ferienregion Unterbäch bietet eine Vielzahl an kindgerechten Wanderwegen und spannenden Familienwanderrouten. Für ganz wissbegierige Familien gibt es sogar eine Schatzsuche. Die Familienferien in der Schweiz können beginnen.

SESSELBAHN UNTERBÄCH-BRANDALP

Viele Wanderungen in Unterbäch haben ihren Start- oder Zielpunkt auf der Brandalp (1’595 m ü.M.). Der Sessellift der Sportbahnen Unterbäch bringt dich bequem und mühelos dorthin.

Tipp

AB ZU UNSEREN NACHBARORTEN

Wanderbus

Willst du das wild-romantische Turtmanntal erkunden oder hast eine Wanderung im Nachbarort ins Auge gefasst? Der Wanderbus fährt in den Sommermonaten jeden Mittwoch auf Voranmeldung und bringt dich schnell und bequem an den Ausgangspunkt deiner Wanderung.

GEFÜHRTE WANDER- UND BERGTOUREN

Für geführte Wander- und Bergtouren empfehlen wir folgende externe Anbieter:

BEGEGNUNG MIT HERDENSCHUTZHUNDEN

Durch die Rückkehr von Grossraubtieren wie Wolf, Bär und Luchs brauchen Nutztiere auf Weiden wieder mehr Schutz. In der Schweiz sind dafür rund 200 Herdenschutzhunde im Einsatz, die vor allem Schafherden bewachen. Unbekanntes im Umfeld der Herde, und dazu gehören auch Wanderer, wird von den imposanten Hunden von der Herde ferngehalten, bis sie sich sicher sind, dass ihren Schützlingen keine Gefahr droht. Diese Arbeitsweise der Herdenschutzhunde gilt es zu respektieren und Herde sowie Hunde möglichst wenig zu stören. Bitte beachte die Verhaltensregeln des BAFU.

Tipp: In Unterbäch gibt es die Möglichkeit, den Herdenschutzhunden in Begleitung von einer anerkannten Züchterin und Hunde-Ausbildnerin zu begegnen und viel Wissenswertes über das Leben und Verhalten dieser Tiere zu erfahren. 

Tipp

5 TIPPS ZUM NATURVERTRÄGLICHEN WANDERN

“Leave no trace”

1. Trage Sorge zur Umwelt und hinterlasse keine Spuren: Alles was du mitbringst, nehme auch wieder zurück.

2. Respektiere die Pflanzen- und Tierwelt und bleibe auf den offiziellen Wegen.

3. Fotografiere Blumen, anstatt sie zu pflücken.

4. Sei vorsichtig beim Entfachen von Feuer. Benutze nur die eigens dafür vorgesehenen Feuerstellen und Rastplätze.

5. Geniesse die Stille und halte deinen eigenen Lärmpegel auf ein Minimum.